Direkt zum Inhalt
Wissenswertes (Strom)

Wissenswertes

Oberhachinger Strom - bürgernah und umweltfreundlich

Strom

‘Oberhachinger Strom’ wird von den Gemeindewerken Oberhaching (GWO) seit 1. Juli 2013 angeboten. ‘Oberhachinger Strom’ stammt zu 100 Prozent aus Wasserkraft, einer der saubersten Energieformen, die es überhaupt gibt. Die Einhaltung der Produktvoraussetzungen und der Nachweispflichten wird regelmäßig durch den TÜV kontrolliert und in Form eines Zertifikats beglaubigt.

Durch äußerst knappe Kalkulation, sparsames Wirtschaften und den Aufbau des Stromvertriebs ausschließlich aus vorhandenen Ressourcen können die GWO ihren Kunden umweltschonend erzeugten Strom zu attraktiven Preisen anbieten. Das ist einer der Gründe für den anhaltenden Erfolg des Oberhachinger Stroms seit Betriebsstart. Mit dem Einstieg in die Stromvermarktung halten sich die GWO außerdem die Option offen, später möglicherweise auch selbst erzeugten Strom regional vermarkten zu können.

Ihre Vorteile

Als Stromkunde der GWO stärken Sie einen regionalen umweltbewussten Anbieter!

  • eine individuelle, persönliche Beratung am Wohnort
  • eine klare und transparente Preispolitik
  • faire, marktgerechte Preise mit festgeschriebener Preisstabilität
  • sauberen Strom, zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien

Die Herkunft des Stroms

Wasserkraft

Stromerzeugung am Fuß der französischen Alpen:
Die Staustufe des Flusses Arve, eine der Quellen, aus denen der Oberhachinger Strom stammt

 

Oberhachinger Strom – woher kommt er?

Wasserkraft ist eine der saubersten Energieformen, die es gibt. Sie erspart die Verbrennung fossiler Energieträger, erzeugt keine klimaschädlichen Emissionen und ist eine seit vielen hundert Jahren bewährte, risikoarme Technik.

Auch ‚Oberhachinger Strom’ stammt zu 100 Prozent aus Wasserkraft. Da Oberhaching keine eigenen Erzeugungsanlagen besitzt, wird der Strom aus verschiedenen Wasserkraftwerken in Europa beschafft und den Kunden zu attraktiven Preisen angeboten.

Stromkennzeichnung

Oberhachinger Strom: 100 Prozent erneuerbar!

Die sogenannte Stromkennzeichnung beschreibt den Anteil der einzelnen Energieträger an der Stromerzeugung eines Landes oder auch eines einzelnen Lieferanten. Dabei wird unterschieden nach Kernkraft, Kohle, Erdgas, sonstigen fossilen Energieträgern, erneuerbaren Energien, die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz gefördert werden, sowie sonstigen erneuerbaren Energien.

Stromkennzeichnung
Stromkennzeichnung 2020 gem. §42 EnWG für Letztverbraucher auf Basis der Daten von 2019

Netzbetreiber

Netzbetreiber des Stromnetzes auf dem Versorgungsgebiet der Gemeinde Oberhaching ist die

Bayernwerk AG
Lilienthalstraße 7
93049 Regensburg

Tel. 09 41-2 01-00
Fax 09 41-2 01-20 00

Da die GWO (Stromlieferant) und die Bayernwerk AG (Netzbetreiber) zwei unabhängige Unternehmen sind, erhalten Sie von beiden Unternehmen, in der Regel zu unterschiedlichen Zeitpunkten, eine separate Zähler-Ablesekarte.  

Wissenswertes zum Strompreis

Nur rund ein Fünftel des Strompreises, den Haushaltskunden zu bezahlen haben, ist für die Beschaffung und den Vertrieb des Stroms notwendig, die restlichen vier Fünftel bestehen aus Steuern und staatlich festgesetzten oder regulierten Abgaben. Bitte beachten Sie hierzu unser detailliertes Preisblatt mit den aufgelisteten Preisbestandteilen.

Diese und weitere interessante Fakten lesen Sie im Flyer "Der Strompreis für Haushaltskunden", der von C.A.R.M.E.N. e.V. (Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk) herausgegeben wird. Die Informationsschrift können Sie hier oder durch Klick auf das Bild herunterladen.

Die Bereitstellung des Flyers erfolgt mit freundlicher Genehmigung von C.A.R.M.E.N. e.V.

 

Strompreisflyer

Ermitteln Sie hier Ihre Stromkosten

Netzbetreiber:

Bitte PLZ eingeben

Stromspiegel 2019

Stromverbrauch verstehen, Sparpotential identifizieren und zum Klimaschutz beitragen

Viele Haushalte verschwenden jedes Jahr hunderte Euro durch zu hohen Stromverbrauch. Oftmals wissen sie weder, dass sie es tun, noch wie es besser gehen würde. Der Schlüssel liegt darin, zu verstehen, welcher Stromverbrauch für Ihre Haushaltgröße normal ist und wie Sie verantwortungsvoller mit dem Energieverbrauch umgehen können.

Leisten Sie aktiv einen Beitrag, damit weniger klimaschädliches CO2 in die Atmosphäre gelangt.

Wie hoch ihr Sparpotential ist? Dafür stellt CO2online auf Basis einer Auswertung von mehreren tausenden Haushalten in Deutschland jedes Jahr den Stromspiegel zur Verfügung. Dieser liefert Vergleichswerte für den Stromverbrauch von Privathaushalten. Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier.

Sollten Sie feststellen, dass ihr Verbrauch im Vergleich zu hoch ist, kann ein Besuch der Website www.stromspiegel.de helfen. Mittels verschiedener Abfragen können Sie herausfinden, wodurch Ihr Verbrauch in die Höhe getrieben wird und wie viel Geld Sie sparen können, wenn Sie Ihren Verbrauch senken. Außerdem werden nützliche Stromspartipps einfach erklärt und konkrete Verbesserungsvorschläge gemacht, so dass auch ohne Einschränkung der Lebensgewohnheiten Strom, CO2 und Geld gespart werden können.

Das Team der Gemeindewerke Oberhaching begleitet Sie auf Ihrem Weg zu mehr Klimaschutz

Kunde werden