Direkt zum Inhalt
Wissenswertes (Glasfaser)

Wissenswertes

Ausbau des Glasfasernetzes 2024/2025

bis voraussichtlich August 2024
Ausbau der Waldsiedlung und An der Römerstraße.

Juni bis Juli 2024
Ausbau des Gebietes Puppenspielerweg, Am Alten Weg und Grünwalder Weg.

Mitte 2025
Ausbau des Fernwärme- und Glasfasernetzes in der Tisinstraße, sowie in der Tölzer Straße bis zur Hausnummer 16. 

Eigentümer der Hausnummern 18 bis 28 in der Tölzer Straße haben die Möglichkeit sich einen reinen Glasfaser-Hausanschluss errichten zu lassen. 

Der reine Glasfaser Hausanschluss kostet 3.100,00 Euro brutto, inklusive 15 Trassenmeter ab der Grundstücksgrenze und inklusive der Oberflächenwiederherstellung. 

Ein Fernwärme Hausanschluss kostet aktuell 9.500,00 € brutto inklusive 15 Trassenmetern ab der Grundstücksgrenze und inklusive der Oberflächenwiederherstellung. Der Glasfaser Hausanschluss wird hierbei kostenfrei mitverlegt. 
 

Unsere aktuellen Baustellen

Glasfaser in Oberhaching

Oberhaching macht sich fit für die Zukunft

Bereits seit 2007 haben die Gemeindewerke Oberhaching Schritt für Schritt die technischen Voraussetzungen für ein hochmodernes schnelles Datennetz geschaffen. Es lag nahe, die für die Geothermieversorgung notwendigen Tiefbauarbeiten zu nutzen und in die Rohrgräben für die Fernwärme gleich Leerrohre für Glasfaserleitungen mit einzubringen.

Oberhaching hat damit auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Daten-Infrastruktur einen großen Schritt nach vorne getan. Am 1. Mai 2015 ist das Glasfasernetz mit der Aktivierung des alten Wasserturms schließlich in Betrieb gegangen und versorgt bereits eine Reihe von Privatkunden und Gewerbetreibenden mit Daten-Dienstleistungen von bis zu 1000 MBit/Sekunde.

Das Glasfasernetz wird weiterhin, zusammen mit dem Fernwärmenetz ausgebaut. Bisher ist ein über 70 km umfassendes Leitungsnetz entstanden. 2022 ging der zweite POP (Point of Presence) in der Energiezentrale, Raiffeisenallee in Betrieb.

Die GWO sind als Erbauer und Eigentümer des Oberhachinger Fernwärme- und Glasfasernetzes verantwortlich bis zur technischen Anschlussmöglichkeit im jeweiligen Gebäude. Für die Buchung und Nutzung der entsprechenden Dienstleistungen sind ausschließlich die Vertriebspartner zuständig. 

Der Netzbetrieb durch die Vertriebspartner wurde von den Gemeindewerken ausgeschrieben. Auch andere Anbieter sind herzlich eingeladen, auch ihre Breitbanddienste über das gemeindliche Glasfasernetz anzubieten. Der Zugang zum Glasfasernetz steht grundsätzlich sämtlichen Anbietern offen, die Gemeindewerke geben gerne weitere Auskünfte zu den technischen Möglichkeiten und den vertraglichen Modalitäten.

Wasserturm Oberhaching

Modernste Technik in historischem Gewand:
Der alte Wasserturm dient nun als sogenannter POP (Point of Presence) - als Knotenpunkt für die Breitband-Versorgung

 

Das Oberhachinger Glasfasernetz

Die untenstehende Grafik zeigt die Verfügbarkeit des Glasfasernetzes im Gemeindegebiet Oberhaching (Stand November 2022). 

Testen Sie die Glasfaserverfügbarkeit an Ihrer Adresse

 

Ihre Ansprechpartnerin bei den Gemeindewerken

 

Jana Pötzinger
Service - Glasfaser
Telefon: 089 9982804-03
E-Mail: glasfaser@gemeindewerke-oberhaching.de